SPD Rosenstein

 

Jahresabschluss OV-Essingen

Veröffentlicht in Ortsverein

In einer erfreulich gut besuchten Jahreshauptversammlung waren die Ehrungen verdienter Mitglieder der Höhepunkt der Veranstaltung. So blickt Helmut Stegmaier auf stolze 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD zurück. Bereits 40 Jahre sind Margrit Echternacht und Irmgard Funk Mitglieder der SPD. Der Vorsitzende Mustafa Ilhan und Manfred Kolb sprachen den Jubilaren ihren Dank für die Treue zur SPD aus.

Claudia Stenzel, wurde auf eigenen Wunsch als stellvertretende Vorsitzende aus ihrem Amt mit einem Blumenstrauß vom Vorsitzenden verabschiedet. In seinem Rückblick ging Mustafa Ilhan auf die vergangenen Landtagswahlen ein und gab seiner Enttäuschung über das Wahlergebnis Ausdruck. Dies hatte zur Folge, dass der SPD-Landtagsabgeordnete und frühere Bürgermeister von Heubach, Klaus Maier, sein Mandat verlor. Dies sei umso enttäuschender, zumal sich Maier erfolgreich für die Belange der Gemeinde Essingen (z.B. Gemeinschaftsschule) eingesetzt hat.

Einen zufriedenen Kassenstand konnte Natalie Gentner vermelden.

Die Wahlen ergaben folgende Ergebnisse:

stellvertretender Vorsitzender: Manfred Kolb

Kassiererin: Natalie Gentner

Schriftführer: Wilfried Gentner

Die SPD-Gemeinderäte Funk, Gentner und Kolb gaben einen Überblick über die Themen die den Essinger Gemeinderat derzeit beschäftigen. So haben die Planungen zur B 29 den Gemeinderat stark in Anspruch genommen. Die Planungen für die Remstalgartenschau 2019 laufen auf Hochtouren, die neue Ortsmitte ist im Bau und das Sanierungsprogramm Unteres Dorf wird erfreulich gut in Anspruch genommen. Eine große Aufgabe stellt die Sanierung der Parkschule dar. Die Sanierung der Ortsdurchfahrt Lauterburg ist demnächst

 

WebsoziInfo-News

13.02.2018 18:41 Schulz tritt zurück – Scholz übernimmt kommissarisch den Parteivorsitz – Nahles als Vorsitzende vorgeschlagen
Bericht dazu auf tagesschau.de – http://www.tagesschau.de/inland/spd-parteivorsitz-101.html

13.02.2018 18:15 Frank Schwabe zum Koalitionsvertrag/Menschenrechtspolitik
Frank Schwabe, Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe: Im vorliegenden Koalitionsvertrag konnte die SPD wichtige Fortschritte im Bereich der Menschenrechte durchsetzen. Insbesondere im Bereich der sozialen und kulturellen Rechte finden sich wichtige Vorhaben. „Zum ersten Mal konnte sich die SPD mit CDU und CSU darauf verständigen, menschenrechtliche Vorgaben entlang der Liefer- und Wertschöpfungsketten für deutsche

09.02.2018 13:32 Schulz verzichtet auf Ministerposten
Erklärung des SPD-Parteivorsitzenden Martin Schulz: „Der von mir gemeinsam mit der SPD-Parteispitze ausverhandelte Koalitionsvertrag sticht dadurch hervor, dass er in sehr vielen Bereichen das Leben der Menschen verbessern kann. Ich habe immer betont, dass – sollten wir in eine Koalition eintreten – wir das nur tun, wenn unsere sozialdemokratischen Forderungen nach Verbesserungen bei Bildung, Pflege,

07.02.2018 14:25 Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD
Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD „Ein neuer Aufbruch für Europa. Eine neue Dynamik für Deutschland. Ein neuer Zusammenhalt für unser Land“ Der Koalitionsvertrag als pdf (3 MB)

04.02.2018 17:02 Bundestagsfraktion: Sprecherinnen und Sprecher der Arbeitsgruppen gewählt
Auch Kandidatinnen und Kandidaten für Ausschussvorsitze bestimmt Die SPD-Fraktion hat am Dienstag in ihrer Fraktionssitzung Sprecherinnen und Sprecher für 23 Ausschussarbeitsgruppen (Obleute) und fünf Kandidatinnen und Kandidaten für die Ausschussvorsitze gewählt. Alle weiteren Informationen auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

 

Partei

 

 

Counter

Besucher:842285
Heute:20
Online:1
 

SPD-Abgeordnete