Jahresabschluss der SPD-Mögglingen

Veröffentlicht am 02.01.2017 in Ortsverein

„Traditionell verbringt der SPD-Ortsverein Mögglingen den Abschluss des Jahres ohne große Reden in gemütlicher und geselliger Runde“, betonte dessen Vorsitzender Jakob Unrath vergangene Woche im Gasthaus „Ritter“. Etwa 30 Mitglieder und Gäste hatten sich dort getroffen, um bei einem gemeinsamen Essen das Jahr ausklingen zu lassen.

Eine kleine Abweichung vom Üblichen erfuhr der Abend durch ein besonderes Ereignis: dem langjährigen SPD-Mitglied und früheren Gemeinderat Peter Deininger durfte Unrath zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes gratulieren, verbunden mit Dank und Anerkennung für seine jahrzehntelange Arbeit im Dienste der Gemeinde und ihrer Bürger. Der Ortsverein sei ihm zu besonderem Dank verpflichtet. Dank sagte Unrath ebenfalls den Vorstandskollegen im Ortsverein sowie den beiden Gemeinderatskolleginnen Annette Jäger und Irmgard Sehner für die gemeinsame Arbeit im vergangenen Jahr. Man habe sich im Gemeinderat konstruktiv und kritisch eingebracht und einigen Vorhaben eine eigene Note mitgeben können, wie zum Beispiel beim Thema Schule.

Landes- und Bundespolitik boten anschließend Anlass für lebhafte Diskussionen. Nach den Anschlägen in Berlin dürfe Deutschland keinesfalls zu einem Staat werden, der scheinbare Sicherheit über die Freiheit stelle, da genau dies von Terroristen beabsichtigt sei, meinten viele der Anwesenden.
Kritisiert wurde der kommunalfeindliche Kurs der schwarz-grünen Landesregierung, die den Kommunen in die Tasche greife, weshalb Geld für Projekte in den Städten und Gemeinden fehle.
Ziel der SPD im kommenden Wahlkampf, so war man sich einig, müsse es sein, das Thema soziale Gerechtigkeit wieder stärker in den Mittelpunkt zu rücken und damit für einen Politikwechsel zu sorgen.
 

WebsoziInfo-News

12.12.2018 19:10 Ausbildungsbilanz 2018: Eine starke Ausbildung für alle
Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat heute seine Ausbildungsbilanz für 2018 vorgestellt. Die Bilanz wirft Licht und Schatten. Sie macht deutlich, dass die Novelle des Berufsbildungsgesetzes (BBIG) überfällig ist. Die bisher bekannten Vorschläge der Bundesbildungsministerin greifen noch in jeder Hinsicht viel zu kurz. Wir wollen mit der Modernisierung das weltweit anerkannte, kooperative Zusammenspiel von Sozialpartnern, Staat

11.12.2018 20:45 10 Jahre Lebensmittel ohne Gentechnik sind ein großer Erfolg
Eine im Auftrag der SPD-Bundestagsfraktion erstellte Analyse zeigt, dass ‚Ohne Gentechnik‘ ein sehr erfolgreiches Marktsegment ist. Seit zehn Jahren gelten für das Label klare und strenge gesetzliche Vorgaben. Angebot und Nachfrage nach Milch, Eiern, Käse und Fleisch von Tieren, die ohne Gentechnik gefüttert wurden, wachsen weiter. „Das freiwillige Label ‚Ohne Gentechnik‘ sorgt für mehr Transparenz für

11.12.2018 20:41 Gute-Kita-Gesetz: mehr Qualität, weniger Gebühren
Der Bundestag beschließt diese Woche das Gute-Kita-Gesetz. Katja Mast sagt: Der Bund investiert 5,5 Millarden Euro für gute Kitas – und damit für gute Kinderbetreuung. „Das Gute-Kita-Gesetz kommt! Damit lösen wir unser Versprechen ein: mehr Qualität, weniger Gebühren.  Für die SPD-Bundestagfraktion ist klar: Jedes Kind muss die gleichen Chancen auf gute Kinderbetreuung haben. Dafür investiert der Bund

11.12.2018 20:37 Patienten brauchen eine sichere Versorgung mit Arzneimitteln
Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagfraktion, Sabine Dittmar, äußert sich zu den Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Apotheken, die Gesundheitsminister Spahn heute vorgestellt hat. „Seit dem EuGH-Urteil haben wir mit der Diskussion über das RX-Versandhandelsverbot zwei Jahre verloren. Die Vorschläge, die Gesundheitsminister Spahn jetzt vorgelegt hat, sind uns teilweise gut bekannt. Wir selbst haben sie in ähnlicher Form schon vor Monaten in

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

Ein Service von websozis.info

Partei

 

Counter

Besucher:842285
Heute:31
Online:1

SPD-Abgeordnete