Dieter Prölß für 40 Jahre Engagement geehrt –Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Böbingen

Veröffentlicht am 24.04.2012 in Ortsverein

Zur diesjährigen Hauptversammlung im Gasthaus Adler konnte der Vorsitzende Rainer Lehe neben Mitgliedern, den Gemeinderäten August Freudenreich, Dieter Prölß, Thomas Nagel und Wolfgang Schmid auch Bürgermeister Jürgen Stempfle sowie den Vorsitzenden des Ortsvereins Mögglingen, Jakob Unrath, begrüßen.

In seinem Rechenschaftsbericht ließ der Vorsitzende Rainer Lehe das vergangene Jahr mit seinen vielfältigen politischen Ereignissen, Aktivitäten und Terminen Revue passieren.
Nach dem Bericht der Kassiererin Helma Wagner über den Kassenstand des Ortsvereins konnten ihr die Revisoren wie in den vergangenen Jahren auch eine grundsolide Kassenführung bestätigen. Bürgermeister Stempfle nahm die Entlastung der Kassiererin und des Vorstandes vor.
Helma Wagner, die seit 1991 die Finanzen des Ortsvereins zuverlässig verwaltete, bat darum, dieses Amt in andere Hände zu geben. Christa Kopitz wurde zur neuen Schatzmeisterin des Ortsvereins gewählt.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD, sein vielfältiges und unermüdliches politisches Engagement wurde Dieter Prölß geehrt. Für seine Verdienste überreichte ihm der Vorsitzende Rainer Lehe die Ehrennadel der SPD sowie die Urkunde der Landes-SPD. Dieter Prölß gehörte 1975 zu den Gründungsmitgliedern des Ortsvereins und vertritt seit vielen Jahren die Interessen der Bürgerinnen und Bürger im Gemeinderat. Nicht nur der aktuellen Kommunalpolitik, hier vor allem immer schon der Entwicklung des Ortes, galt und gilt das Interesse von Dieter Prölß, sondern auch der Geschichte Böbingens. Es sei eine Zeit des Aufbruchs in Richtung mehr Demokratie gewesen, so der Geehrte, die ihn seinerzeit zum Eintritt in die SPD bewogen habe. Angesichts der bedrängenden nationalen und internationalen Probleme der heutigen Zeit würde er sich wünschen, dass wieder mehr Menschen sich für die Gestaltung ihrer Lebensverhältnisse engagieren.

Gemeinderat August Freudenreich und Bürgermeister Stempfle berichteten ausführlich über derzeitige und künftige Maßnahmen in der Gemeinde. Bürgermeister Stempfle gab einen Überblick über den Stand und die Fortführung der Baumaßnahmen im Ortskern von Oberböbingen, er stellte auch die geplanten Aktivitäten zum Hochwasserschutz vor. Mit der Breitband-Verkabelung, die hoffentlich bis zum Jahresende fertig gestellt sei, werde sowohl den Bedürfnissen der Gewerbetreibenden als auch aller Bürger nach einer schnellen Anbindung an die heutigen Kommunikationssysteme entsprochen. Als wichtig für alle Bürger stellte Stempfle auch heraus, dass demnächst in der Ortsmitte mit dem Bau eines großen Lebensmittelmarktes begonnen werde und damit dann wieder in Böbingen eine Lebensmittelvollversorgung gegeben sei.
Im inoffiziellen Teil der Veranstaltung wurde von den Anwesenden noch intensiv über verschiedene kommunalpolitische Themen diskutiert.

 

WebsoziInfo-News

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

14.04.2019 18:06 Das Datenschutzrecht gilt auch für Amazon
Nach den sich fortsetzenden Datenskandalen bei Facebook werden nun auch massive Datenschutzverstöße bei Amazon bekannt. Medienberichten zufolge wertet Amazon jeden Tag Tausende von Echo aufgezeichnete Gespräche aus und transkribiert diese. Die betroffenen Nutzerinnen und Nutzer werden darüber nicht informiert. “Mit der lapidaren Feststellung ‚Um das Kundenerlebnis zu verbessern‘ begründet Amazon diese Datenverarbeitung. Dabei gibt es

07.04.2019 16:58 Ein fünfjähriger Mietenstopp in angespannten Wohnungsmärkten!
SPD-Fraktionsvie Bartol erläutert drei zentrale Stellschrauben, wie die Aufwärtsspirale bei den Mietpreisen gestoppt werden kann. „Heute demonstrieren in ganz Deutschland Menschen, weil unser Wohnungsmarkt in Schieflage geraten ist. Ich habe großes Verständnis dafür, dass so viele Mieterinnen und Mieter ihren Unmut öffentlich kundtun. Um die Aufwärtsspirale der Mietpreisentwicklung endlich zu stoppen, will die SPD-Fraktion an drei

03.04.2019 19:10 Brexit – Was passiert, wenn Populisten mitmischen: Chaos.
Was passiert, wenn Populisten mitmischen: Chaos. Unsere Botschaft an die Menschen in Großbritannien ist klar: Die Tür für euch bleibt offen. Großbritannien gehört für uns zur Europäischen Union. Wir wollen, dass alle Menschen spüren, dass Europa für sie da ist. Mit guten Arbeitsbedingungen, sozialer Sicherheit, Investitionen in unsere jungen Menschen und in gute Ideen.  15

03.04.2019 19:09 Klimaschutz-AG formuliert Aufgaben – Verkehrsminister muss liefern
Der Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages hat sich heute mit den Zwischenbericht der Arbeitsgruppe 1 (AG) zum Klimaschutz im Verkehr der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität befasst. Die AG hat mehrere Maßnahmen erarbeitet. „Wir erwarten nun von Bundesverkehrsminister Scheuer, dass er seinerseits mutige Vorschläge zur Erreichung der Klimaziele im Verkehr vorlegt,

Ein Service von websozis.info

Partei

 

Counter

Besucher:842285
Heute:6
Online:1

SPD-Abgeordnete