Verkehrsminister Hermann sagt Sanierung der L 1158 zwischen Mögglingen und Heuchlingen für 2013 zu

Veröffentlicht am 18.04.2012 in Landespolitik

In einem Brief an Verkehrsminister Winfried Hermann hatte der Schwäbisch Gmünder SPD- Landtagsabgeordnete Klaus Maier die dringende Sanierung der L 1158 zwischen Mögglingen und Heuchlingen erneut angemahnt und auf den katastrophalen Zustand der Landesstraße verwiesen. Bereits beim Verkehrsgipfel im März in Aalen hatte der Verkehrsminister den Zustand der Straße mit einer 5- 6 benotet und die Ausbaunotwendigkeit anerkannt. In der Antwort auf Maiers Brief heißt es nun: Unter dem Vorbehalt ausreichender Haushaltsmittel für 2013/2014 sagte Hermann den Beginn des Ausbaus der L 1158 zwischen Mögglingen und Heuchlingen für 2013 zu. Klaus Maier: „Das ist ein großer Erfolg für Mögglingen und Heuchlingen. Es zeigt sich, dass sich der hartnäckige Einsatz für das Projekt gelohnt hat!“

Gleichzeitig betonte der Minister auch, dass es, sollten sich früher Spielräume für den Baubeginn ergeben, das Projekt auch vorgezogen realisiert werden könne. „Die Bürgerinnen und Bürger sind dringend auf die Sanierung dieser Maßnahme angewiesen. Auch für die regionale Wirtschaft ist diese Landesstraße von großer Bedeutung.“ Umso erfreuter zeigte sich der Abgeordnete über die Zusage des Ministers und den etwaigen früheren Beginn des Ausbaus. Nach jahrzehntelangem Warten habe sich nun das gemeinsame Engagement der Bürgerinnen und Bürger, des Landrats, der Bürgermeister nun ausgezahlt, so Maier abschließend.

 

WebsoziInfo-News

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

07.05.2019 12:55 Befreiung vom Nationalsozialismus: Erinnerung bewahren
Am 8. Mai 1945 endete die nationalsozialistische Terrorherrschaft in Deutschland. Durch die Befreiung der Konzentrationslager durch die alliierten Truppen wurde das Ausmaß der unvergleichlichen Menschheitsverbrechen der Nazis offensichtlich. Die SPD-Bundestagsfraktion gedenkt der Opfer und besucht heute mit einer Delegation die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück. „Durch einen Besuch der Mahn- und Gedenkstätte erinnern wir insbesondere an

07.05.2019 12:54 Menschen, die in Mehrehe leben, werden nicht eingebürgert
SPD-Fraktionsvizin Eva Högl stellt die Position der SPD-Fraktion zur Einbürgerung von Menschen, die in Mehrehe leben, klar. „Wir werden im Gesetz klarstellen, dass Menschen, die in Mehrehe leben, nicht eingebürgert werden. Das war und ist unstreitig in der Koalition. Wir werden im parlamentarischen Verfahren für die zügige Umsetzung sorgen.“ Statement von Eva Högl auf spdfraktion.de

02.05.2019 07:40 Zukunft und Zusammenhalt -Kommt zusammen für Europa!
Das SPD-Präsidium hat am 29.04.2019 in der Resolution „Zukunft und Zusammenhalt in Europa. Kommt zusammen!“ die Schwerpunkte für den Wahlkampf bis zur Europawahl am 26. Mai vorgestellt. Es geht um die Menschen und ihre Zukunft – in einem sozialen Europa. 27 Tage vor der Europawahl warf SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil den Konservativen vor, sich nicht klar genug

02.05.2019 07:36 Transparenz und Sicherheit in der Handelspolitik gewonnen
Öffentlicher Investitionsgerichtshof mit EU-Recht vereinbar Der Europäische Gerichtshof hat in einem wegweisenden Gutachten die Vereinbarkeit von öffentlichen Investitionsgerichtshöfen mit europäischem Recht bestätigt. „Das von Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten durchgesetzte öffentliche Gerichtshofsystem hat die höchste juristische Prüfung bestanden. Dieses Gegenmodell ist die öffentlich-rechtliche Antwort auf private und intransparente Schiedsstellen, die wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in einem langen Kampf gegen

Ein Service von websozis.info

Partei

 

Counter

Besucher:842285
Heute:23
Online:1

SPD-Abgeordnete