Kommunalpolitische Wanderung der Mögglinger SPD-Kandidaten

Veröffentlicht am 31.05.2009 in Kommunalpolitik

Zur fast schon traditionellen kommunalpolitischen Wanderung hatten am vergangenen Sonntag der Mögglinger SPD-Ortsverein und die Mögglinger SPD-Gemeinderäte eingeladen.

Ortsvereinsvorsitzender Jakob Unrath und die beiden amtierenden Gemeinderäte Annette Jäger und Peter Deininger freuten sich, dass bei herrlichem Wetter eine vielköpfige Wandertruppe zusammen gekommen war. Unter der fachkundigen Führung von SPD-Kandidat Karl-Heinz Nitschke wurde die Gegend rund um Mögglingen und den Kolbenberg erkundet. Dabei gab es viele Wege und Plätze, die jung und alt genügend Gelegenheit boten, um historische Anekdoten aufleben zu lassen.
Nicht zuletzt bei der Rast im Kolbenhof-Stüble und beim Abschluss auf der Gemarkung Hochwang setzte sich die Gruppe mit ihren kommunalpolitische Zielsetzungen und Arbeitsschwerpunkten für die nächste Wahlperiode intensiv auseinander. Gemeinderätin Annette Jäger informierte ausführlich, wie wichtig eine verlässliche Ganztagesbetreuung in Kindergarten und Schule ist, damit insbesondere für die jungen Familien zukünftig Beruf und Familienleben bestmöglich zu vereinbaren sind, und wie dies umgesetzt werden sollte. Im Mittelpunkt der kommunalpolitischen Arbeit der SPD, so Peter Deininger, wird auch die Umsetzung des Hochwasserschutzes und natürlich nach wie vor die Verkehrsentlastung für den Ort stehen.
Angesichts der diesjährigen SPD-Kandidaten, die sich in unterschiedlichsten kommunalen Aufgabenbereichen bereits heute in Mögglingen engagieren, zeigte sich der Vorsitzende Jakob Unrath im Hinblick auf die anstehenden Wahlen sehr optimistisch und bat nochmals, der SPD-Liste das Vertrauen auszusprechen.

 

WebsoziInfo-News

17.04.2021 09:17 Sachgrundlose Befristung: Koalitionsvertrag muss jetzt endlich umgesetzt werden
SPD und CDU/CSU haben im Koalitionsvertrag vereinbart, sachgrundlose Befristungen und Kettenbefristungen einzuschränken. Nun hat Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, einen Gesetzentwurf dazu vorgelegt. Besonders in der aktuellen durch die Corona-Pandemie geprägten Situation benötigen Menschen Sicherheit im Beruf. Eine Eindämmung sachgrundloser Befristung ist überfällig. „Die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung ist schon lange eine sozialdemokratische

17.04.2021 09:15 StVO-Novelle: Kompromiss zu Bußgeldern
Nach monatelangem Ringen hat sich die Verkehrsministerkonferenz heute auf einen Kompromiss zu einer Reform des Bußgeldkatalogs geeinigt. Alle bereits im letzten Jahr beschlossenen unstrittigen Bußgelder können rechtssicher umgesetzt werden. Ein Fahrverbot bereits bei niedrigeren Tempoverstößen wird es nicht geben, allerdings werden die Bußgelder bei Geschwindigkeitsverstößen deutlich erhöht. Die StVO-Novelle musste wegen eines Formfehlers neu verhandelt

13.04.2021 16:09 Kabinett billigt Bundes-Notbremse – Gemeinsam die dritte Welle brechen
Das Bundeskabinett hat bundesweit einheitliche Regelungen beschlossen, um die immer stärker werdende dritte Corona-Welle in Deutschland zu brechen. „Das ist das, was jetzt notwendig ist: Regelungen, die im ganzen Bundesgebiet überschaubar, nachvollziehbar für jeden einheitlich gelten“, sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstag. In den vergangenen Tagen hatten der Vizekanzler und die Kanzlerin mit vielen Kabinettskolleg*innen,

13.04.2021 15:09 SPD fordert Ende des „egozentrischen Kandidatenwettbewerbs“
Markus Söder will es werden, Armin Laschet auch. Da zwei sich öffentlich streiten, bleibt die Kanzlerkandidatur der CDU/CSU weiter ungeklärt. Für die SPD ist das unverantwortlich. Denn mit der Bekämpfung der Corona-Pandemie warten wichtige politische Aufgaben. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil wird am Montagabend in der ARD-Sendung „Hart aber fair“ deutlich: „Das ist eine der wichtigsten Sitzungswochen

13.04.2021 08:23 Corona-Tests am Arbeitsplatz – Fragen und Antworten
Für viele Schüler*innen ist es längst normal, jetzt müssen bald auch alle Unternehmen verpflichtend ihren Beschäftigten Corona-Tests anbieten – bezahlt von der Firma. „Alle müssen jetzt ihren Beitrag im Kampf gegen Corona leisten, auch die Arbeitswelt. Um die zu schützen, die nicht von zu Hause arbeiten können, brauchen wir flächendeckend Tests in den Betrieben“, sagte

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:842285
Heute:28
Online:3

Partei