Kommunalpolitische Wanderung der Mögglinger SPD-Kandidaten

Veröffentlicht am 31.05.2009 in Kommunalpolitik

Zur fast schon traditionellen kommunalpolitischen Wanderung hatten am vergangenen Sonntag der Mögglinger SPD-Ortsverein und die Mögglinger SPD-Gemeinderäte eingeladen.

Ortsvereinsvorsitzender Jakob Unrath und die beiden amtierenden Gemeinderäte Annette Jäger und Peter Deininger freuten sich, dass bei herrlichem Wetter eine vielköpfige Wandertruppe zusammen gekommen war. Unter der fachkundigen Führung von SPD-Kandidat Karl-Heinz Nitschke wurde die Gegend rund um Mögglingen und den Kolbenberg erkundet. Dabei gab es viele Wege und Plätze, die jung und alt genügend Gelegenheit boten, um historische Anekdoten aufleben zu lassen.
Nicht zuletzt bei der Rast im Kolbenhof-Stüble und beim Abschluss auf der Gemarkung Hochwang setzte sich die Gruppe mit ihren kommunalpolitische Zielsetzungen und Arbeitsschwerpunkten für die nächste Wahlperiode intensiv auseinander. Gemeinderätin Annette Jäger informierte ausführlich, wie wichtig eine verlässliche Ganztagesbetreuung in Kindergarten und Schule ist, damit insbesondere für die jungen Familien zukünftig Beruf und Familienleben bestmöglich zu vereinbaren sind, und wie dies umgesetzt werden sollte. Im Mittelpunkt der kommunalpolitischen Arbeit der SPD, so Peter Deininger, wird auch die Umsetzung des Hochwasserschutzes und natürlich nach wie vor die Verkehrsentlastung für den Ort stehen.
Angesichts der diesjährigen SPD-Kandidaten, die sich in unterschiedlichsten kommunalen Aufgabenbereichen bereits heute in Mögglingen engagieren, zeigte sich der Vorsitzende Jakob Unrath im Hinblick auf die anstehenden Wahlen sehr optimistisch und bat nochmals, der SPD-Liste das Vertrauen auszusprechen.

 

WebsoziInfo-News

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10 Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

14.05.2020 21:21 Dennis Rohde zur Steuerschätzung
Durch ein gezieltes Konjunkturpaket stärker aus der Krise kommen Die Steuerschätzung für das laufende Jahr sowie für die Jahre bis 2024 bewegt sich im Rahmen der Erwartungen und spiegelt die wirtschaftlichen Auswirkungen der aktuellen Pandemie wieder. Zu den im Nachtragshaushalt 2020 bereits abgebildeten Steuermindereinnahmen von 33 Milliarden Euro kommen beim Bund für 2020 noch die

Ein Service von websozis.info

Partei

 

Counter

Besucher:842285
Heute:39
Online:4

SPD-Abgeordnete