SPD / Unabhängige Bürger: Stadtbegehung am 9.Mai 2009

Veröffentlicht am 17.05.2009 in Kommunalpolitik

Heubach. Ausgangspunkt einer Stadtbegehung der Kandidaten der Liste SPD / Unabhängige Bürger war das Rosenstein-Gymnasium. Die SPD-Fraktion hat im Heubacher Stadtrat seit letzten Herbst darauf gedrängt, dass das Gymnasium eine Mensa erhält. Diese kann nun aus Mitteln des Konjunkturprogramms II im Altbau unter Nutzung des überbauten Freiraums zügig verwirklicht werden.

Dann wurde der Standort der neuen Sporthalle neben der Firma SUSA besichtigt, der von der SPD-Fraktion vorgeschlagen worden war. Die Halle dient hauptsächlich dem Gymnasium, kann aber auch von Vereinen genutzt werden.
Die nächste Station war das Haus Übelmesser, in dem man vor allem die Jugendräume besichtigte. Man stimmte überein, dass in Zukunft der Sanierung größere Aufmerksamkeit geschenkt werden müsse.
Bei der Schillerschule waren die Kandidaten von den Aktivitäten der Kinder und Jugendlichen beeindruckt, die im Rahmen der 72-Stunden-Aktion des BDKJ den Spielbereich des Schulhofs weiter ausgestaltet haben.
Den Abschluss bildete das Gewerbegebiet im Norden der Stadt. Man war sich einig, dass für dessen Erschließung der weitere Ausbau der Nordumgehung dringend notwendig sei, damit der Verkehr das Gebiet bei weiterer Gewerbeansiedlung in Zukunft direkt angefahren und nicht durch die Wohngebiete fahren muss.

 

WebsoziInfo-News

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10 Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

14.05.2020 21:21 Dennis Rohde zur Steuerschätzung
Durch ein gezieltes Konjunkturpaket stärker aus der Krise kommen Die Steuerschätzung für das laufende Jahr sowie für die Jahre bis 2024 bewegt sich im Rahmen der Erwartungen und spiegelt die wirtschaftlichen Auswirkungen der aktuellen Pandemie wieder. Zu den im Nachtragshaushalt 2020 bereits abgebildeten Steuermindereinnahmen von 33 Milliarden Euro kommen beim Bund für 2020 noch die

Ein Service von websozis.info

Partei

 

Counter

Besucher:842285
Heute:37
Online:2

SPD-Abgeordnete